NEUE SZENARIEN

Klinische Forschung mit Karacho wenn die künstliche Intelligenz in vollem Gang sein wird

Experten wurden „einberufen“ zum jährlichen Symposium der Swiss Clinical Trial Organisation, der nationalen Koordinationsplattform, die sich erstmals in der italienischen Schweiz getroffen hat.

künstliche intelligenz

Der Blick richtet sich auf „Glykane“: Wichtig, wandelbar, in der Lage, Proteine zu steuern

Internationale Experten vereinen sich auf dem Campus Ost von Viganello, im Rahmen eines von der EU finanzierten Projekts. Koordiniert wird die Tagung von Andrea Danani, dem Leiter des Labors für Computergestützte Biophysik am IDSIA

INNOVATIVE START-UPS

Künstliche Intelligenz zur sofortigen Erkennung fehlerhafter «Produkte»

Mit der finanziellen Unterstützung von Innosuisse entwickelt das Unternehmen Delvitech in Mendrisio hochmoderne Systeme für die automatische optische Inspektion

FORTSCHRITTLICHE PROJEKTE

Der europäische Master
im Supercomputing wird auch
in Lugano angeboten

Die Università della Svizzera italiana und die ETH Zürich nehmen an dem von der EU finanzierten Projekt zur Einrichtung eines Masterstudiengangs im High-Performance Computing teil

künstliche intelligenz

Stille, Roboter, Nano-Drohnen, internationales Ambiente:
Willkommen im IDSIA...

Ein Tag im grossen Openspace des von SUPSI und USI verwalteten Dalle-Molle-Forschungsinstitut für Künstliche Intelligenz in Lugano. 77% der Mitarbeiter sind jünger als 40 Jahre.

künstliche intelligenz

Wie man in riesige Datenmengen Ordnung bringt (und dabei sehr gut verdient)

Erfolg für den Bachelor in Data Science and Artificial Intelligence der SUPSI. Verdoppelung der Einschreibungen für das im September beginnende neue Studienjahr. Im Blickpunkt Finanzwesen und Pharmazeutik

MEDITECH

Ein neues Institut an der Supsi zur Stärkung der Forschung in der digitalen Medizin

Eröffnung des neuen Instituts für digitale Technologien für personalisierte medizinische Behandlungen. Zehn Projekte sind bereits angelaufen. Franco Gervasoni: «Wir versuchen immer mehr, uns mit den anderen Einrichtungen im Tessin „zu vernetzen“»

WISSENSCHAFT UND KUNST

«Die künstliche Intelligenz? Vielleicht kann sie künstlerische Produkte schaffen (aber keine Kunst ...)»

Siebter Termin des LAC Lugano aus der Reihe «La Scienza a regola d’arte» (dt. Die Wissenschaft nach den Regeln der Kunst). Wir haben mit Marc Bauer gesprochen, der mit Luca Gambardella, Experte für Künstliche Intelligenz und Prorektor der USI, diskutiert hat

CSCS

Künstliche Intelligenz: Der schnellste Rechner der Welt «Alps» kommt nach Lugano

Ab 2023 wird Piz Daint, der bis zum letzten Jahr den Rekord als stärkster Hochleistungsrechner Europas hielt, am Standort des (von der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich verwalteten) Nationalen Hochleistungsrechenzentrums der Schweiz (CSCS) ersetzt

ZUKUNFTSSZENARIEN

Neuronale Netze (aber auch Ethik) zur Gestaltung von Medikamenten mit künstlicher Intelligenz

Gespräch mit Andrea Emilio Rizzoli, dem neuen Leiter des IDSIA (USI-SUPSI). Das Institut ist am von der EU finanzierten Projekt «Advanced machine learning for Innovative Drug Discovery» beteiligt

künstliche intelligenz

Super-Algorithmen, um die Wärme unter der Erdoberfläche zu extrahieren, ohne Erdbeben zu verursachen...

Rolf Krause, Leiter des Instituts für Wissenschaftliches Rechnen der USI, koordiniert ein wichtiges Projekt zur bestmöglichen Nutzung der Geothermie, in Zusammenarbeit mit der Eidgenössischen Technischen Hochschule Zürich

ZUKUNFTSSZENARIEN

«Ich will eine künstliche Intelligenz, die klüger ist als ich selbst (um dann in Rente zu gehen...)»

So spricht Jürgen Schmidhuber, wissenschaftlicher Leiter des IDSIA und Entwickler einer Reihe Algorithmen für die Spracherkennung, die weltweit in Milliarden mobilen Geräten verwendet werden

Luca Mazzucchelli
locarno

Immer mehr Genetik und künstliche Intelligenz für das Institut für Pathologie

Die kantonale Einrichtung unter der Leitung von Luca Mazzucchelli gehört jetzt zum EOC. Siebentausend Befunde pro Jahr, aber auch eine kontinuierliche Forschungstätigkeit, die noch verstärkt wird

künstliche intelligenz

Innovative Therapien mit den Super-Algorithmen, auch gegen den Krebs

Die Zeitschrift Nature Methods hat einem neuen, von Bruno Correia (Technische Hochschule Lausanne) gemeinsam mit Michael Bronstein (USI) entwickelten System für die Vorhersage des «Verhaltens» der Proteine das Titelblatt gewidmet

Künstliche Intelligenz

Willkommen in der Welt des leistungsstärksten Superrechners Europas

Nach einem jüngsten «Upgrade» ist er in der Lage, unglaubliche 25 Billiarden mathematische Vorgänge pro Sekunde auszuführen. Er ist der Star des Nationalen Hochleistungsrechenzentrums der Schweiz in Lugano.

COMPUTER-BIOLOGIE

Künstliche Intelligenz für die Entdeckung der verborgenen «Wege» des Organismus

Die Zeitschrift Science Advances veröffentlicht die Arbeit von Diego Pizzagalli, einem jungen Forscher an der USI, Rolf Krause (Leiter des Instituts für Wissenschaftliches Rechnen) und Santiago González (IRB)

COMPUTERBIOLOGIE

Entwicklung neuer Medikamente dank leistungsstarker virtueller «Zoomobjektive»

Hochmoderne Technik, die unter anderem von der Università della Svizzera italiana entwickelt wurde, steht nun allen Forschern auf der internationalen Datenbank PLUMED-NEST zur Verfügung. Interview mit Vittorio Limongelli

«VERSCHMELZUNGEN»

Künstliche Intelligenz? Ja, aber auch Kunst und Liebesromane

Interview mit Luca Maria Gambardella, dem Leiter des IDSIA USI-SUPSI. Er ist Koautor der Installation «neuralrope#1» in Lugano und entwickelt weltweit eingesetzte Algorithmen, publiziert jedoch auch belletristische Werke